Freitag, 25. Oktober 2013

Zufall?



Welt und Dorf und so...

Ich hab da ein Händchen für, glaub ich.

Also...
Man fährt in einer bestimmten Woche X nach Schweden in den Ort Y. Am letzten Tag des Urlaubs geht man mit dem Mann H am Strand S in Ä spazieren. Im Zeitraum Z.

Soweit so gut.

Während wir so am Strand entlang laufen, sehen wir auf einmal einen Hund in Begleitung. Hund ähnelt Sigge, dem Hund, der zu A. ging, als sie und mein Onkel sich trennten. Sigge war ein sehr ungewöhnlicher Hund. Hatte was von Schäferhundmischling auf Dackelbeinen. Gut, großen Dackelbeinen. Aber gigaauffällig halt.

Und ich sag so zum Mann: "Guck mal, der sieht aus wie Sigge."
Dann heb ich den Blick und sehe... A.!
Woraufhin ich ihr dezent um den Hals flog.

HAT DIE SICH ERSCHROCKEN!

Sie hat etwas gebraucht bis sie mich erkannt hat. Gut, das letzte Mal haben wir uns 2009 gesehen. Oder sogar noch davor. So lange ist das her. Und noch mehr Kilos.

Was für eine Freude!
Sie hatte neben Sigge noch einen Hund und ihren neuen Partner dabei.
Wir haben bestimmt eine halbe Stunde am Strand gequatscht. Über alles, was einem so durch den Kopf rattert.

A. mochte ich gern. Sie hat sich gern Zeit für mich genommen, ich war auch als Kind bei ihr und meinem Onkel in Urlaub. Ach ja. Sie sieht aus wie immer, nur mit weißem Haar.

Im nächsten Urlaub wollen wir uns auf einen Kaffee oder zwei treffen.
Darauf freue ich mich.
Jetzt schon.

Manche Momente bekommt man im Leben überraschend geschenkt und sie sind wirklich besonders.



Teilen

Ma' ma' ma'


Wenn der Mann und ich so durch die Gegend leben, fallen uns die dollsten Dinge ein, die wir gerne mal machen würden. Zum Beispiel würde ich gerne lernen, welche Pilze man sammeln UND essen kann, ohne zu sterben.

Dialog dazu:

Ich:
Wir müssten echt mal einen richtigen Pilzkurs machen.

Er:
Ma' ma' ma'.


Wir finden auch, dass es Zeit wird meinen Onkel Bengt und seine Frau Margareta in Lappland zu besuchen.

Er:
Wir sollten wirklich bald mal nach Lappland fliegen.

Ich:
Ma' ma' ma'.


Habt ihr es verstanden?
"Ma' ma' ma'" heißt so viel wie "Machen wir mal!"

:)

Und da sich die Ma' ma' ma's häufen, habe ich beschlossen, einen eigenen Reiter für meine gesammelten Ma' ma' ma's in diesem Blog einzurichten und ihn nach und nach zu befüllen.

Nur falls ihr euch wundert, was das wieder soll.

Wenn ich dann mal wieder Langeweile habe oder eine Herausforderung suche oder es sich eben ergibt, schnapp ich mir etwas von dieser Liste und mache es einfach. Es ist allerdings meine Liste und nicht die meines Mannes. Von daher stehen am Ende mit Sicherheit auch Dinge drauf, die er absolut nie machen möchte. Manches sehen wir eben auch grundverschieden.

Habt ihr auch so eine Liste? Oder Dinge, die ihr gerne einmal machen/erleben würdet? Vielleicht habt ihr eine Idee, die ich euch glatt klauen würde?


**********************************************


Nu denn.
Der letzte Tag hier bricht an. Und wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich NULL Lust hier wegzufahren. Ich könnte heulen und mich am Haus festklammern. :(

Aber das mache ich erst Morgen. Heute wandern wir rund um Ängelholm, am Strand "Sibirien" zurück, kaufen den Supermarkt leer und abends bereite ich frischen Hirschbraten zu. Anschließend wird der Mann fluchend versuchen, den Kofferraum sinnvoll zu beladen. Es wird nicht einfach werden, die ganze Beute dort unterzubringen. Ein Ritual, das definitiv zum Urlaub gehört. Da muss er durch. ;)



Teilen