Montag, 11. November 2013

Nicht ohne meinen Anwalt!


Woran man nicht alles denken muss, worüber man sich nicht alles den Kopf zerbrechen sollte...

Und was tun, wenn die Wissenskapazitäten nicht ausreichen? Wenn das Fachkauderwelsch einem dicke Fragezeichen ins Hirn tätowiert?

Genau, man fragt Menschen, die sich eindeutig besser auskennen...

Zur Zeit setze ich mich mit den unterschiedlichsten Möglichkeiten auseinander, mein Buch zu veröffentlichen. Und es gibt unzählige Ideen, glaubt mir. Dennoch kommt man dabei kaum an BoD - Books on Demand vorbei.

Bisher von mir als "viel zu teuer" abgetan, habe ich mich mittlerweile dann doch mal ein wenig eingelesen und wenn ich die voraussichtlichen Eckdaten für mein Buch eingebe, stelle ich fest, dass es tatsächlich recht okay ist. Damit meine ich einen Preis, den ich entspannt selbst dafür zahlen würde. Weiß der Geier wie ich auf die Idee kam, dass es total überteuert ist... Gut, es sei denn, ich habe bei der Preiskalkulation jetzt irgendwas falsch gemacht. *rolleyes*

Ob jetzt als eigener Verlag oder nur als Autor.

Vor allem, wenn man bedenkt, dass ich dafür mit so gut wie nichts mehr zu tun habe. Die Bücher werden bei Bedarf/Abruf gedruckt, es wird auch ein Ebook daraus gemacht, auf allen möglichen Verkaufsplattformen eingestellt und ich bekomme gemütlich die Abrechnung serviert. So verstehe ich das jedenfalls.

ABER...

Dazu gibt es sowohl einen Verlagsvertrag (wenn man einen eigenen Verlag hat) oder eben einen Autoren- und einen Buchvertrag (wenn man rein als Autor veröffentlichen würde und BoD als Verlag auftritt).

Und ich hätte gerne eure Einschätzungen, ob die okay sind.
Als Autor:
Verkaufe ich damit meine Seele? Schmeiße ich die Rechte an meinem Buch aus dem Fenster?
Als Verlag:
Macht das Sinn?

Jemand hier, der sich damit auskennt, eigene Erfahrungen gemacht hat oder Lust (und Ahnung) hat, die beiden Verträge zu lesen? Gerne auch per Mail an suddasudda(ät)gmail.com.

Die sind auch nicht sooooo lang. Ich würde euch glatt per Mail die Links zukommen lassen. Oder ihr findet die zufällig selbst bei "b o d". Offiziell hier einstellen möchte ich sie nicht. Mein Bauchgefühl signalisiert mir, dass das keine gute Idee ist.



*plinplingliebguckÄugeleinundewigeDankbarkeitsignalisier*



Teilen