Samstag, 23. November 2013

Peinlichpeinlich

Nun... Ich geb euch mal einen wertvollen Tipp:

Solltet ihr jemals mit mir unterwegs sein, so kommt NIE

ich wiederhole sicherheitshalber

NIEMALSNIENICHT auf die Idee, mit mir in ein Kino zu gehen.
NEINNEINNEIN!

Sobald ich über längere Zeit sitzen und schweigen und zuhören muss, gleichzeitig das Licht gedimmt wird, alles in allem etwa 7-9 min. nachdem ich das letzte Mal - "tschuldigung, kann ich mal durch, tschuldigung, ähm, könnten Sie mal so gut sein und mich raus lassen" -  auf der Toilette war, passiert was?

Genau.
Ich schlafe ein.

Und kann nichts, aber auch überhaupt nichts dagegen tun. Das geschieht vollautomatisch. Außerdem habe ich das geerbt. Meine Mutter und auch mein Onkel Lasse können das ebenso gut. Das erste Mal ist mir das übrigens bei "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" passiert. Da war ich 14! Um mich herum explodierte quasi das All und ich schlief den Schlaf der Gerechten.

Heute war die Situation zusätzlich verschärft. Gestern Abend war ich sehr nett eingeladen und erst gegen 1 zuhause, konnte daraufhin nicht vor 3 einschlafen. Dann noch OUTDOOR-FILME!

Jedenfalls bin ich andauernd weggenickert. Kennt ihr das? Wenn man so dasitzt und der Kopf wegrutscht? Zack, absackt? Und man sich total erschrickt? Irgendwann hatte der Mann ein Herz für mich und sagte, dass ich mich an seine Schulter anlehnen könnte. Das fand ich total putzelig. Problem? Seine Schulter ist zu hart! Also bin ich zwar nicht mehr mit dem Kopf vorgenickt, dafür von der Schulter abgerutscht und habe mir die Wangenknochen gestoßen. Wenigstens hab ich ihn nicht vollgesabbert.

Nein, das war jetzt nicht so meine Veranstaltung.
:D


Für Enibas:

Von den 9 Filmen waren 3 schön. Einer von einem Mann der mit dem Rad durch Kirgisistan geradelt ist, dann einer mit 2 Engländern, die durch Risse freeclimben. Und der dritte war einer mit Norwegern. Skifahren, Mountainbiken etc. sind nicht so meins. Aber das ist mal definitiv Geschmackssache.

Sieh zu, dass du nicht so müde bist, wie ich!






Teilen

Gib mir ein E

Gib mir ein O
Gib mir ein F
Gib mir in T

Was haben wir dann?
EOFT

Nein, ich hab keinen Knall, da gehen der Mann und ich heute hin.
Ich weiß zwar noch nicht, ob ich die geballte Dosis überleben werde, aber ich gebe mein Bestes. Das ist fast zu viel frische Luft für mich.
:)



Übrigens haben wir ein Gewinnerin, die aussergewöhnlich Spürnase bewiesen hat!
SUPER!!
Ich hab schon befürchtet, dass niemand dahinter kommt.
Dazu schreib ich Morgen mehr.


Teilen