Mittwoch, 8. Januar 2014

Zauberladen


Hier bei uns gibt es am Rande des Ortes einen kleinen Dorfladen.
Lotto, Totto, ihr wisst schon.

Aber auch Brötchen, Getränke, blabla.
Und diverses.

Kommt man in den Laden, denkt man zunächst: "Och, das ist aber ein übersichtliches Sortiment."
ABER!

Jedes Mal, wenn ich vom Einkaufen zurück komme und mal wieder etwas vergessen habe (*hust*), halte ich dort an und frag nach. Die Besitzerin macht *simsalabim* und hat es da. Von Spültabs über Milch bis hin zu Schulsachen. Gut, einen Tacken teurer als beim Discounter, aber nicht viel. Es erstaunt mich immer wieder. Ich hab das sogar schon auf die Probe gestellt...

Backpapier?
Simsalabim.

Nivea?
Simsalabim.

Bei der Gelegenheit sah ich sogar, dass es RasierCREME gibt. Was ist das? Kenn ich gar nicht.

Hm.

Mich hat es dann auch nicht weiter gewundert, als ich beim Rausgehen heute aus Versehen einen Ständer mit DRUCKERPATRONEN umgerempelt habe.

Unglaublich.

Ich liebe solche Läden und unterstütze sie gerne.



















Und nicht gerade selten... Hm.


Teilen

Kommentare:

  1. "Bei der Gelegenheit sah ich sogar, dass es RasierCREME gibt. Was ist das? Kenn ich gar nicht."

    guckst du hier:
    webshop.total-shave.nl/epages/0808112.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/0808112/Categories/4.02/scheercreme

    Es ist wie Rasierseife, wird genauso angewendet. Mit Hilfe eines Rasierpinsels wird Schaum im Gesicht erzeugt und dann mit einem Nassrasierer abrasiert.
    Mit Borsten-Rasier-Pinsel und Rasier-Seife rasiert sich mein Mann auch. Hält 2 Tage und das Gesicht ist weich wie ein Babypopo.

    nashua

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmmm jaaa das erinnert mich an meine Kindheit.
      Papa kommt aus dem Bad und duftet..... dann wusste ich: Es ist Sonntag.

      Gruß
      Minze

      Löschen
    2. In "meinem" Friseursalon ließen sich die Männer immer vor der Hochzeit "nass rasieren", weil das eben gründlicher ist und damit länger anhält. Phönix

      Löschen
    3. Ja!Solche Läden müssen wir unbedingt unterstützen!Habe am Freitag eine Knie-OP und bin dann nicht mobil,zum Glück gibt es auch bei mir um die Ecke solch einen Laden der mir notfalls die Sachen sogar liefert,das ist Toll!Lg,Petra

      Löschen
  2. Ja, dass können wirklich kleine Wundertüten sein.
    Ich hoffe, dass es noch lange solche Läden gibt. Letztens hörte ich einen Radiobericht. In Dörfern in der Umgebung bei uns werden neue "Tante Emma" -Läden aufgemacht. Die Einwohnerzahlen stiegen. Es fehlte der Lebensmittelladen, aber es gibt Kitaplätze, Natur und kleine Gemeinschaften.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, solche Läden sind toll. Aber ob den ein oder anderen vergessenen Artikel nachzukaufen schon unter unterstützen fällt ... ? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn viele ein wenig kaufen, ist es auch viel. Ich bin nicht die einzige. :)
      Und ich bin schon locker einmal die Woche da, wenn nicht zweimal.

      Das Angebot wird recht gut angenommen. Gerade die älteren Menschen, die eben nicht mal schnell mit dem Auto losbrausen können, brauchen es, sind sogar darauf angewiesen.

      Löschen
  4. Dieser Laden hat es wohl in sich. Da kann man nur hoffen, dass es ihn noch länger gibt und auch das große Sortiment.
    Liebe Grüße
    ganga

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!