Montag, 17. Februar 2014

Hasenfuß!

Weißt du, worüber ich mir heute ganz viele Gedanken gemacht habe?
Darüber, dass ich so ein Hasenfuß bin.
Eine richtige "Schissbüx".

Ich muss wohl zugeben, dass ich das meistens sehr gut überspielen kann, aber manche Situationen bringen mich dazu, dass ich mich am liebsten unter die Decke kriechen würde.

Beispiele?

Heute war so ein Dingen. Sozialversicherungsprüfung in der Firma. Meine Arbeit der letzten vier Jahre, feinsäuberlich abgeheftet, auf dem Prüfstand. Und ich konnte schon am Wochenende schlecht schlafen.

Nein, es war nicht meine erste Prüfung. Ich habe so viele in den vergangenen Jahren gehabt. Ob Betriebsprüfungen vom Finanzamt, ISO-Zertifizierung und Audits, unvergessen auch die Ausbildereignungsprüfung (ich wink mal heftig zu Torenia) oder eben solche wie heute. Prüfungen säumen mein Berufsleben. Und jedes Mal sterb ich fast ab. Gut, außer die ISO, die ist mir mittlerweile echt egal.

Nein, es gab auch noch nie Beanstandungen. Ich bin immer "1 mit Sternchen" da durch. Und es stimmt übrigens nicht, dass die immer so lange suchen, bis sie was finden. Denn manchmal finden sie eben nichts und dann können sie sich auch durchaus mitfreuen. So selbst erlebt.

Das weiß ich THEORETISCH. Aber mein Hirn kann noch so sehr auf mich einschnattern, ich bin nervös. Mir ist dann richtig schlecht und manchmal heule ich Rotz und Wasser vor Mitleid mit mir selbst. Total albern, ist aber so.

Es zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben. Und die nächste Herausforderung wird mein Buch sein. Manchmal denk ich... nein, ich weiß, dass ich deswegen so ein wenig vor mich hinschiebe. Das ist keine Marketingstrategie, das ist schierer Schiss!

Wie werde ich mit Kritik klar kommen? Wird es gefallen? Habe ich schön geschrieben? Kann ich die Gefühle, die ich hatte, transportieren? Sind viele Fehler drinne?

Nein, ich weiß, dass es immer jemanden geben wird, der negativ kritisiert. Ich weiß auch, dass immer Fehler in  Büchern sind (interessanterweise finde ich jetzt immer welche, wenn ich andere Bücher lese). Ich habe das Buch vielfach gegenlesen lassen, und es hat gefallen. Und am Allerwichtigsten: MIR gefällt es. Es gefällt mir innen und außen!

WARUM BOCK ICH DANN VOR DEM HINDERNIS?
Warum drück ich nicht einfach DEN Knopf und los geht es?
Verdammt!

Und doch... es ist mit meiner Hasenfüßigkeit schon deutlich besser geworden. Ich habe viel Selbstsicherheit gewonnen, seit ich abgenommen habe. Auch, weil ich mich viel weiter vor gewagt habe. Viel mehr ausprobiert, was ich früher niemals getan hätte. Allein, dass ich mit Begeisterung vor vielen Menschen stehe, rede und dabei auch noch Übungen mache, wäre früher undenkbar gewesen.

Ob der Rest sich auch noch legen wird? Das wäre so schön! Denn es ist wirklich ein wenig anstrengend.

Mitte Mai lauert die nächste große Sache, aber jetzt ist das Buch erst einmal dran.

Und jetzt atme ich mal tief ein und aus und zeig euch auf jeden Fall schon mal mein Cover.
Ich liebe es.

Und?






Danke, Jasmin!
Das hast du perfekt hinbekommen.





Teilen

Kommentare:

  1. Gib dir einen Ruck und veröffentliche es.... Das Cover ist sehr schön, sehr gelungen....

    Ich will das jetzt lesen! JETZT!! SOFORT!!!

    *lächel*

    Bitte, bitte, bitte

    Grüße
    Schaefchen

    AntwortenLöschen
  2. Ein Schmetterling ♡♥♡ mein abnehmsymbol! Das cover ist toll!

    AntwortenLöschen
  3. Man, mach hinne .... *drängel* - raus damit. Sonst erfährst Du ja nie wie, was, wann und wo.

    AntwortenLöschen
  4. Ich find's klasse!

    Ich freue mich schon auf das Buch. Das ist bestimmt mindestens so toll wie dein Blog.
    Also...... mach hinne..... ich warte ;o)

    Ganz liebe Grüße von Steffi :o)

    AntwortenLöschen
  5. Süße, run...
    es ist alles perfekt. Ich weiß das.
    push the button :)

    AntwortenLöschen
  6. Es ist schlicht - das liebe ich!
    Es ist grün mit drin - das macht es für mich perfekt ;o)

    Es ist toll!

    AntwortenLöschen
  7. Schlicht und prägnant.Das mag ich. So etwas fällt ins Auge. Vor allem der Schmetterling.
    Ich werde es auf jeden Fall lesen. Freue mich drauf.
    Alles Liebe und ...na, komm.Los geht´s!
    Tisi

    AntwortenLöschen
  8. gefällt mir sehr gut!
    bin gespannt auf das Gesamtkunstwerk

    LG
    Shiri

    AntwortenLöschen
  9. Einfach toll, Sudda!
    Ich bin vom Cover richtig begeistert. :-)
    Und ich werde es sicherlich auch vom Inhalt sein!

    Go! Go! Go! :-)

    AntwortenLöschen
  10. Es ist grooooßartig!!!

    ;)

    und ich bin genau so ne Schissbuxe ;)

    AntwortenLöschen
  11. Drück !!!
    Los lassen.
    Ex-Puppe... :O) flieg!

    Schön, dass Grün und die Leichtigkeit des Schmetterlings!

    Herzlichst

    Oona

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Annika, ich kann es nicht abwarten, ENTPUPPT in den Händen zu halten. Wie sagt mein Vater immer so schön: "Wer uns nicht mag, ist lecker." Das macht zwar keinen Sinn, ist aber ein gutes Mantra, wenn es wirklich zu einer einzigen Kritik kommen sollte. Was ich nicht erwarte. Und überlege mal, wie sorgsam Du mit Menschen aus Deinem Umfeld umgehst, die so etwas Tolles wagen, machen, durchziehen.

    Go!

    AntwortenLöschen
  13. was soll ich noch sagen..ich finde es ja eh perfekt....
    Grüße vom Hasenherz ans Hasenherz..kenn ich gut..aber wenn du mal gesprungen bist...dann ist es ein geniales Gefühl..alsoooooooo HOPP!
    liebe Grüße von Frau Gräde!

    AntwortenLöschen
  14. Also der auf dem Kopf stehende Schriftzug finde ich nicht so gelungen. Irgendwie passt er nicht so richtig. Ohne diesen ist es allerdings perfekt!

    AntwortenLöschen
  15. bitte sofort melden, wenn es zu kaufen ist! <3
    Sieht toll aus!

    AntwortenLöschen
  16. Es ist toll ... ich will es endlich in den Händen halten.... beeil dich :-) Flieg los!

    AntwortenLöschen
  17. Das ist sehr schön geworden!

    Schmeiß den Hasenfuß weg, ich will das Ding lesen!!!

    AntwortenLöschen
  18. Alle Daumen hoch :)) aber das sagte ich ja schon.

    Hau raus das Ding, Süße. Und dann atme!

    AntwortenLöschen
  19. Ich gebe mal einfach zu, dass mir das Cover egal ist, ich will ja die Kindle Version (bitte sag mir, dass es eine Kindle-Version gibt!), aber der Titel gefaellt mir immer noch sehr gut.

    Fuer mich ist es uebrigens das Sprechen in der Oeffentlichkeit die Ultimative Strafe. Ich meine nicht mal "Oeffentlichkeit mit vielen Fremden und hunderten von Leuten". Mein Marketingplan vor den Kollegen reicht schon, um mir wenigstens eine Woche schlaflose Naechte zu bereiten. Dabei bin ich so recht zuversichtlich. Ich habe keine Zweifel an meinem Marketingplan, nur an dem Vortragen.

    Bikey

    AntwortenLöschen
  20. Ja, wie laaaange denn noch????? *zwinker*
    Suddalein, Du Schmetterling im Hasenkostüm, ich werd langsam nervöser als Du. Wann kann ich es denn endlich kaufen?????

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  21. Wow, sieht Klasse aus. Nu mach schon, ich will den Rest sehen. Drück aufs Knöpfchen. Häschen drück. Komm ich schupps Dich an.

    AntwortenLöschen
  22. UND, es ist grundsätzlich nichts Ungutes dran eine Hasenfüssin zu sein. Es ist nur wichtig in diesem Zustand nicht auf Dauer zu verharren!
    Von Hasenherz zu Hasenherz.

    AntwortenLöschen
  23. Ich oute mich:
    ich mag es opulent und wenn es dann auch noch glitzert, bin ich hin und weg,
    aber kein Problem, ich kann ja ein paar Strasssteinchen drauf kleben und den Schmetterling ausmalen.

    AntwortenLöschen
  24. Sieht toll aus! Möcht auch gern das Gesamtwerk haben! Verlost du n paar Handsignierte? ;)

    Nein im Ernst ich warte schon ne Weile sehr gespannt drauf und bin ganz sicher dass du toll geschrieben und formuliert hast!

    Liebe Grüße,
    N.

    AntwortenLöschen
  25. Ich finde den Schriftzug und die Farben zu nüchtern, hätte vielleicht den Metallfisch aus dem Schwedenhäuschen verwendet, aber lesen tue ich es auch auf jeden Fall,liebe Grüße von Kerstin

    AntwortenLöschen
  26. Ich habe schon im Forum was dazu geschrieben.
    Das Cover macht an.
    Es ist einfach leicht und wer immer die Idee hatte konnte das Gefühl LCHF in das Cover interpretieren.
    Wenn ich es benoten müsste bekäme es eine 1*, genau mit extra Sternchen.:)
    Die Prüfungsangst ist was ganz normales. Es gibt auch keine Lehrer ohne Prüfungsangst. Das sind Stresssituationen im Leben, da muss man durch. Du schaffst das und der "Schiss" gehört dazu. *drückdich*
    Freue mich auf dein Buch.
    LG Tigram

    AntwortenLöschen
  27. Für mich steht der Schmetterling auch irgendwie für die Schilddrüse, und dass die ganz viel mit Hormonen, Abnehmen und letztlich auch LCHF zu tun hat wissen wir ja alle! Sehr gelungen!

    AntwortenLöschen
  28. und zu Deiner Unsicherheit...
    Hach ja... Kenn ich auch. Genau SO, wie Du das beschreibst.
    Ich habe schon so schrecklich viele Sachen veröffentlicht (nein, noch nicht wirklich ein Buch...) - und jedes Mal kann ich es erst dann abschicken, wenn es perfekt ist. Wenn ich es tausend Mal gelesen habe und sicher bin, dass alles gut ist. Und dennoch habe ich immer richtig Herzrasen, ehe ich aufs Knöpfchen drücke.

    ... ja. Und es ist klar. Man kann etwas noch so oft vorher korrekturgelesen haben .- in dem Moment, in dem man die gebundene Ausgabe in der hand hält, aufschlägt - man stößt SOFORT auf einen dicken Kloipf, über den man sich schwarzärgern könnte.

    So geschehen bei der eigenen Dissertation und bei den unzähligen anderen, die ich in letzter Instanz korrekturgelesen habe... hmpf...

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!