Freitag, 18. April 2014

Verp-ei-lt

Gestern war ich stundenlang einkaufen.

Das sieht so aus:

Ich fahr los, ins Kleinstädtchen, und gehe zum Metzger meines Vertrauens. Ich kaufe Mettwurst geräuchert, Zwiebelmett, Krustenbraten, Schinkenspeck, Leberwurst, Bauchfleisch... ist schließlich langes Wochenende. Ich geh noch bei der Post vorbei. Drogeriemarkt nicht vergessen!

Ich schleppe alles zum Auto. Tut mir leid, aber ich finde einkaufen nervig. Weiß auch nicht wieso. 

Ich fahr weiter zum Supermarkt. Ich kaufe Feldsalat, Babyblattspinat, grünen Spargel, Brokkoli, Romanasalat, San Marzano Tomaten, Gurken, Zwiebeln, frischen Knoblauch, Eisbergsalat, Möhren, Zitronen, Sauerkraut, Avocados. Ich kaufe Sahne, Butter, Crème fraîche, Käse, Joghurt 10% (nein, nur für Tsatsiki = Grillen), Lachs geräuchert und roh, Mozzarella. Ich kaufe wirklich fast alles. Ich kaufe auch Ostersüß für die Kinder, aber nur wenig. 

Ich kauf auch noch Getränke. So.

Endlich Zuhause angekommen, packe ich alles fein säuberlich weg. Seufzend falle ich auf den Küchenstuhl, fast zu schlapp, um mir einen Kaffee zu ziehen. Aber natürlich nur fast.

Plötzlich durchzuckt es mich.
Ich hab etwas vergessen.

EIER! DAS Grundnahrungsmittel.
Merde.
AUSGERECHNET AN OSTERN!

Super. Echt. Das ist wieder so typisch. Jetzt hab ich nur noch drei. Das geht gar nicht. Wo sollen ich denn den Lachs draufpacken? Mist.

Falls einer von euch Morgen so wahnsinnig ist, einkaufen zu gehen: Kannst du mir welche mitbringen? Menno.

Ich wünsch euch allen, wo auch immer ihr gerade steckt, ein ruhiges, entspanntes, lachendes Osterfest!



© eyetronic - Fotolia.com

Teilen

Kommentare:

  1. OJE!
    Eier hab ich zur Zeit gar keine daheim. hab grad keine Eier-Phase ;)

    aber da du Feldsalat erwähnt hast, kann ich dich dazu was fragen:
    bei uns heißt der ja Vogerlsalat und ist meiner Meinung nach ziemlich teuer.
    100 g für (zuletzt gesehen) € 1,69.
    was kostet der bei euch??

    schönes Wochenende und viel Spaß beim Grillen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, der ist oft ziemlich teuer, aber gleichzeitig extrem leicht/voluminös.
      50 g reichen mir pro Person.

      Danke!
      Dir auch ein schönes WE! ♥

      Löschen
  2. Was sollen wir Männer erst sagen? Du hast wenigstens drei ;) Mit einem weniger kommt man auch prima durchs Leben!

    Frohe Ostern! Robert (aka pinkpoison)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pfoah, hee... KERLE!
      Euch auch Frohe Ostern.

      Löschen
    2. Hej Annika, bist Du rot geworden? Hihi... wenn es DIch tröstet, mir ging es haargenau so. Vorgestern eingekauft wie ein Großer, heute morgen tiefenentspannt an den Kühlschrank und..."Verdammtjuchee, die Eier vergessen! Hallo, McFly, jemand zu Hause?" Gleich um acht los (und da standen sie schon mit ihren Einkaufswagen vor den Türen und haben mit den Hufen gescharrt) und 4 Kartons geholt. Das sollte bis Dienstag reichen. Tröste Dich, das sind die ersten Anzeichen für die präsenile Phase... *schnellduckundweg* War´n Scherz... Ich freu´ mich schon auf Dein Buch. Frohes, wenn auch ääh, eierloses Osterfest... :-D

      Löschen
    3. Freundchen, so schnell werd ich nicht rot.

      PRÄ-SE-NIL?

      Hömma... du vergisst wohl, dass ich jetzt weiß, wo dein Haus wohnt! Frechheit!

      :P

      Löschen
  3. NA BRAVO!
    AUgenzu und durch. Denn ich habe alles zu Hause. Und mehr Eier als gedacht, denn ich habe vor dem Eier-Stand immer eine momentane Demenz. Habe ich noch Eier im Kühlschrank? Nö!
    Zuhause mache ich den Kühlschrank auf und es lachen mit 3 Kartons a 6 Eier an.
    Luxeriös kann ich mir den Rest des Schokokuchens von gestern bei meiner Freundin rausholen...
    Grüßelie
    Oona
    die jetzt mal frühstückt. Rühreier.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast das richtig gut. Hmmm... Rührei. Frittata. Hartgekocht. Weichgekocht. Omelett.

      ICH LEBE ENTZUG!

      :)

      Lass es dir schmecken!

      Löschen
  4. Ich schicke dann meinen Sohn los, das Vergessenene zu kaufen! ;)
    Wir werfen uns gleich ins Getümmel.
    Frohe Ostern wünscht Tisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm. Das wäre natürlich auch eine Option gewesen.

      Euch auch wundervolle Ostern!

      Löschen
  5. Oh, ich könnte natürlich schnell gegenüber im Supermarkt welche besorgen. Nur wie kommen die dann zu dir?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beamen?
      Ich finde echt, dass es Zeit ist, dass das mal jemand erfindet. Das wäre skandalös praktisch.

      Andererseits haben wir uns schon ewig nicht mehr gesehen, finde ich.

      Löschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!