Samstag, 17. Mai 2014

Grillgeistesblitz?

Nachdem ich eben eure tollen Ideen gelesen und anschließend den Einkaufszettel gestrickt habe, kam mir eine prima Idee.  Mal sehen,  was ihr davon haltet.

Ich schnippel unterschiedliches Gemüse in feine Würfel. Dazu Olivenscheibchen, Pilze,  zwei verschiedene Pesto und Knoblauchöl und andere Marinaden. Diverse Käsesorten. Was mir so einfällt.

Das drapiere ich alles hübsch, wie bei einem Salatbuffet. Und jeder kann sich,  ahnlich wie bei Raclette - ein eigenes Gemüse"pfännchen" nach gusto zusammenstellen und grillen/garen lassen.

Cool, oder?

Was ich allerdings jetzt dringend beim Einkauf finden muss, sind Muffinsförmchen aus Alufolie. Ich weiß,  dass es die gibt. Ich habe die schon gesehen. Nur wo? Hoffentlich war das nicht in Schweden... Hm.

Wünscht mir Glück.



Teilen

Kommentare:

  1. Zur Not einfach selbst aus Alufolie formen.

    AntwortenLöschen
  2. Oder einfach Alufolie, so kann sich jeder sein eigenes Päckcken packen! Evtl schon handliche Blätter vorbereiten, ist einfacher! Viel Spaß!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ich nehme zum Gemüsegrillen immer Gastronomie-Aluschalen, die ich im großen Auktionshaus kaufe.
    Für Einzelportionen nehme ich da die mit 250ml, das finde ich eine gute Größe.

    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe sowelche in Herzform vom Möbelschweden.

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!