Montag, 19. Mai 2014

Zirkeltraining

Im Gegensatz zum Dienstag gebe ich an den Montagen Sport in überschaubarer Runde. Und als ich gestern auf meinem Diwan weilte, kam ich auf die Idee, heute Abend nach dem gründlichen Aufwärmen eine Art Zirkeltraining zu machen. Schließlich habe ich genügend "Gimmicks", um die Menschheit bei Laune zu halten.

Mit dabei meine Neuerwerbungen, die ich persönlich sehr spannend finde...

Zum einen das "Ab Wheel" oder "Ab Roller", der wirklichwirklich eine Herausforderung ist und bei dem die genaue Übungsausführung überaus wichtig ist. Daher weiß ich jetzt schon, dass ich heute Abend wohl die meiste Zeit bei dieser Station verbringen werden, sonst ist mir das zu heikel. Denn selbst wenn das Gerät an sich in schweinchenrosa ganz lieb aussieht... ist es nicht. ;)

Übung dazu z.B. hier (klickediklick!), auch wenn es bei uns am Anfang natürlich nicht ganz soweit nach vorne geht, wie im Video.




Auch mit dabei ist der "Foam Roller". Herrlich! Damit kann man sich wirklich an Verspannungen und Ähnlichem austoben. Ich werde aber nur leichte Übungen zeigen, da muss man auch schrittweise ran. Die Rolle ist etwa 40 cm breit, geschätzt.




Übungsbeispiele dazu hier (Pilatesrichtung).

Nicht auf dem Bild (wie man so schön sagt), sind Theraband, Dynair Ballkissen, Redondo-Ball, Pilates Tubes und Hanteln. Der Rest geht auch ohne Geräte.

Die freuen sich bestimmt heute Abend, ist mal was anderes.





Teilen

Kommentare:

  1. Genau DAS Teil aus Bild eins hat mein Pa aus dem Wohnzimmerfenster im 7. Stock geworfen, als ich ca. 10 Jahre alt war. Und ich bin nach wie vor der Meinung, die Dinger gehören verboten. Man stelle sich folgendes Szenario vor: Du rollerst so fröhlich vor Dich hin, hast Dein Gewicht schön auf den Griffen...und plötzlich rutscht Dir das Ding in Richtung Deiner Beine und Dein Solar Plexus landet auf dem Rad...
    Mir blieb damals jedenfalls einige Zeit die Luft weg, mein Pa meinte,ich wär schon leicht bläulich gewesen, bis ich wieder Luft bekam. Und mein Pa war die ganze Zeit neben mir, hat aufgepaßt, aber sooo schnell konnte er gar nicht reagieren, wie ich da drauf gelandet bin :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh weia, das klingt schlimm! Ach du je, das hab ich ja noch nie gehört. Wobei die Erklärung, wie es passiert ist, natürlich logisch ist. Ich werde bestens achtgeben. Versprochen.

      Löschen
  2. Video angesehen. Das ist ja leicht...

    AntwortenLöschen
  3. ... wenn eine so aussieht wie der gute Mann im Video.
    :O)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich möchte so lieber nicht aussehen. Also nicht als Frau. Hihi.

      Löschen
  4. Der Foam Roller ist BÖSE, BÖSE, BÖSE ....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber GUT, GUT, GUT!
      *augenbrauenschnaggel*

      Löschen
  5. Sudda, wuerdest Du den Foam Roller empfehlen? Ich habe die schon ein paar Mal gesehen und einige bei uns im Fitti schwoeren drauf, aber ich bin noch nicht sicher, ob es nicht nur ein neues "Gadget" ist? Weisst Du, so wie Gasmasken *prust*. Ich dachte vor allem daran, Muskeln nach hartem Training zu bearbeiten. Kannst Du mir mal Deine Bewertung geben?

    Bikey

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!