Mittwoch, 4. Juni 2014

LCHF-Rezept: Cremige Spitzpaprika aus dem Ofen


Was macht man, wenn man nachts von etwas besonders Leckerem geträumt hat und morgens immer noch Lust darauf hat?

Genau!

Frrrüüüüüühhhhstück...




Simpel und extrem lecker.

Zutaten:

Spitzpaprika
Doppelrahmfrischkäse
Bacon
(etwas gehackten Knoblauch, wenn es nicht zum Frühstück ist...)


Zubereitung:

Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Spitzpaprika waschen, der Länge nach hübsch aufschneiden und innen die Kerne und die weißen Häute entfernen.

(Doppelrahmfrischkäse mit Knoblauch vermengen.) Den Frischkäse mit einem Messer in die Paprikahälften schmieren und den Bacon dekorativ drumherum wickeln.

Ab damit in eine feuerfeste Form und die Paprika so lange im Backofen garen, bis der Bacon eine hübsche Farbe angenommen hat.

Fertig!

Schmeckt übrigens auch kalt noch sehr lecker. Ist auch für den Grill (in Alufolie oder auch mit anderer geeigneter Unterlage) bestens geeignet.


Die inneren Werte:

Diese Angabe ist relativ schwierig, denn es kommt auf zu viele Faktoren an, wie die Größe der Paprika (danach entscheidet sich die Füllmenge auch noch) und wie viel Bacon drumherum gewickelt werden.

Für LCHF passt es jedenfalls, das steht fest. Wobei man, wenn man die KHs zum Abnehmen stark reduziert, bedenken sollte, dass Paprika in gelb oder rot recht viele Kohlenhydrate enthält.

Guten Morgen und guten Hunger an euch da draußen!



Teilen

Kommentare:

  1. Zum Glück mache ich mir gleich einen Paprika-Zuccini-Gemüse. Sonst müsste ich jetzt los....
    Grüße
    Oona

    AntwortenLöschen
  2. Großartige Idee! Habe mir gerade das ganze Equipment geholt und werde mir das heute zum Abendessen machen. Statt Frischkäse nehme ich aber Hüttenkäse, da hab ich heute Lust drauf :-)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmm, das gibt's hier auch schon mal! *schleck*
    Schmeckt auch super mit großen Champignons statt Paprika!

    AntwortenLöschen
  4. Darauf habe ich jetzt auch Lust. :D

    AntwortenLöschen
  5. ich könnt mich daran dumm und dämlich essen - ich liebe sie!!

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!