Mittwoch, 27. August 2014

Kommentar-Klau!


Mittlerweile wurde ich von einigen angesprochen, dass ihre Kommentare bei mir nicht durchkommen. Jelly, Bea, Minze, Antje... Torenia hatte auch schon Schwierigkeiten damit. Das kommt anscheinend immer häufiger vor.

Ich möchte ganz deutlich sagen, dass ich KEINE Kommentare lösche oder nicht durchlasse oder was auch immer, es sei denn es handelt sich um glasklare SPAM für dubiose Webseiten und P*nisverlängerungstipps im Allgemeinen. 

Das ist SO traurig. Kommentare sind wichtig, schön und toll. ♥

Solltet ihr auch betroffen sein... Bitte versucht es jetzt noch einmal und wenn ich den Kommentar bis Morgen Nachmittag NICHT freigegeben habe, würde ich mich über eine kurze/knappe Info per Mail extrem freuen. Mailadresse findet ihr im Impressum.

Geht es anderen Bloggern derzeit auch so?
Ist das nur bei Blogger so?

Danke im Voraus!

Und gute Nacht allerseits...
Teilen

Kommentare:

  1. Bisher bin ich bei Dir immer durchgekommen :-)
    Ich hab bei mir die Freigabe der Kommentare durch mich ausgeschaltet, da ich finde, dass der Spamfilter vom blogspot ziemlich gut arbeitet...aber bei mir sind es natürlich auch viel weniger Kommentare als bei Dir. Aber so alle paar Tage kommen auch bei mir mal so dubiose Kommentare, aber die bleiben sicher im Spam hängen.

    Schonmal ausprobiert?

    AntwortenLöschen
  2. aus Neugier....ein Test, liebe Grüße, Frau Gräde

    AntwortenLöschen
  3. Mir geht es auch so. Allerdings nicht nur bei Dir, sondern generell bei Blogs, die bei Blogspot gehostet sind. Ich hörte, dass das anderen auch so geht und viele deshalb zum wesentlich userfreundlichen Wordpress gewechselt sind.

    Mein Browser ist Firefox. Früher klappt es zumindest, wenn ich für die Blogspot-Seite den Adblocker deaktiviert habe. Das klappt inzwischen auch nicht mehr.

    Wenn ich bei Blogspot einen Kommentar schreiben will, wechsel ich grundsätzlich für den Moment den Browser. Mit Firefox habe ich keine Chance. Aber das bezieht sich nur auf Blogspot. Bei Blogger oder Wordpress habe ich das Problem nie.

    Kurzum - ich halte viel von Deinem Blog, finde aber Blogspot sehr nervig. Schon mal über einen Wechsel zu Wordpress nachgedacht? :)

    Grüße

    Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Also, ich konnte bisher immer bei dir kommentieren !
    Kann derzeit nichts Nachteiliges berichten, auch in meinem Blogs gab es bisher keinerlei Beschwerden.
    Schaun wir mal, wie es sich bei dir entwickelt, ich habe allerdings auch wie Mopsi die Regelung für Kommentare eingestellt.
    Lieben Gruß
    Juttta

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte keine Probleme. Ich behalte das mal im Auge.

    AntwortenLöschen
  6. ähm...haben se die Linkliste auf andere Blogs entfernt, Frau Sudda?..die ist bei mir in der Ansicht gerade futsch...grübel?

    AntwortenLöschen
  7. Ist mir bei Dir auch schon passiert. Bei mir kann man öfters gar nicht kommentieren. Wenn diese Sachen nicht funktionieren ist immer anzunehmen, dass Blogger/Google im Hintergrund irgendetwas baut, ändert, korrigiert.

    LG Doris

    AntwortenLöschen
  8. Ja. Das ist ein Blogspot-Problem.
    Bei Wordpress NIE. Zumindst nicht von Wordpress zu Wordpress...

    Habe ich bei sehr vielen (aber nicht allen) Blogspot-Seiten, wenn ich mit Mozilla surfe.
    Beim InternetExplorer seltsamerweise nicht. Oder NOCH nicht.

    Keine Ahnung, was das ist.
    Aber mittlerweile kommentiere ich bei Blogspot nur noch selten - weil es mich einfach nervt.
    Vor allem dann, wennn man vorher noch irgendein dämliches und auch im achten Versuch schier unlesbares Capacha eingeben muss... Ehrlich. Da bekomm ich die Krise... *seufz*

    So. Sorry.
    Frust losgeworden.
    Kannst DU aber ja nix für..

    Jetzt hoffe ich mal, dass mein Kommentar nicht ins Nirwana verfliegt... Ich speicher lieber mal in die zwischenablage. ;-)

    *wink*

    AntwortenLöschen
  9. So. Habe gerade vier Versuche gemacht, meinen Kommentar durchzubringen.

    Beim ersten Mal ist mir die Seite komplett abgestürzt.
    Beim zweiten Mal kam kurz die Meldung, dass der Kommentar nachher freigeschaltet wird - ist dann aber sofort verschwunden. Keine Ahnung, ob das dann durchging...
    Und beim dritten und vierten Mal war sofort das leere Kommentarfeld da und ich hab keine Ahnung, ob mein Kommentar "durch" ist.

    Ist halt auch ein bisschen schwierig, wenn man nicht gleich sehen kann, ob der Kommentar angekommen ist, wweil Du die ja von Hand freigibst. Daher bin ich da auch immer etwas verunsichert, was nun angekommen ist und was nicht...

    AntwortenLöschen
  10. Mir geht das genau so, habe irgendwann das kommentieren grundsätzlich eingestellt, weil man auch oft vergisst, den text vorm Abschicken zu kopieren.

    Alles Liebe

    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Test. (Hatte noch nie ein Problem, kommentiere aber auch nicht so oft).

    AntwortenLöschen
  12. Hey, Sudda,

    scheinbar klappt es nun.
    Prima.

    Ganz liebe Grüße
    Minze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa... Hast du die Seite gesehen, die ich dir unter deinem letzten Kommentar verlinkt habe? Grüßches!

      Löschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!