Samstag, 6. Dezember 2014

Durchsortiert

Ich habe ein wenig auf dem Blog aufgeräumt.

Zum einen habe ich meine Gewichtstabelle auf eine eigene Seite verschoben, die ihr jetzt OBEN im Reiter findet. An der Seite nahm sie mittlerweile zu viel Platz weg. So finde ich es besser. Und dann könnt ihr auch direkt mal gucken gehen, was ich aktuell wiege..

*Yeahyeahyeah-tanzeSambamitmir-tanzeSambadieganzeNacht-yeahyeahyeah*

Außerdem habe ich die LCHF- und LowCarb-Blogs wieder von den anderen getrennt. Manche Blogs aktualisieren sich nämlich recht langsam im Verhältnis zu den anderen, so dass sie im großen Ganzen total untergehen. Jetzt vielleicht nicht mehr.

Falls jemand noch eine gute Verbesserungsidee hat:
Bitte her damit!





Teilen

Kommentare:

  1. Aufräumen kann bei Blockierungen helfen... :O)

    **
    Ich finde es erwähnenswert, dass ich wirklich tief tief meinen Hut vor Dir ziehe. Das Du es geschafft hast Dein Gewicht zu halten. Und das ob all der wirklich massiven Dinge, die in Deinem Leben im letzten Jahr passiert sind.
    Dazu noch ein Buch geschrieben!
    Welche da nicht wieder ins "übermäßige Essen" verfällt, die hat etwas geschafft.

    Und bei den Umbaubetrachtungen fiel mir ein Post auf unter beliebte Posts.
    Das Bild von Dir in orange. Es anzuschauen tut mir weh.

    **

    Ein Roman innerlich bei mir über das Leben all der Menschen mit starkem Übergewicht.
    Was unter alles an schönem, einzigartigem und so liebenswerten Sein unter dem "Mantel" aus Fett oft nur vor sich hin glimmt. Weil das "außen" auf allen Ebenen so erdrückend und Kraft nehmend ist.
    Da gibt es die Frauen, die das zeigen und leben können trotz des großen Gewichtes und andere sind eben nicht sichtbar.
    Als ich letztens ein Bild von mir sah mit ca. 20 Kilo mehr, da stach es mir ins Herz.
    Trotz dem eine gute Erinnerung, dass ich dem zurzeit in mir aufkommenden Sturm die Stirn bieten muss. Essen bringt keine Lösung und macht mich lahm.

    Phönix

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte einen ganz kleinen Vorschlag:
    Vielleicht keine Versprechungen mehr, wann du wann was schreibst.
    Es dann doch nicht machst, weil dir was wichtiges dazwischen gekommen ist, oder du vergessen hast, das du etwas angekündigt hast.
    Beispiel?
    Mittwoch, 26. November 2014
    MMM - Mitmachmodus
    ...
    Morgen gibbet wieder Lappland und zwar die Geschichte meiner ersten Bergwanderung und wie ich bergab versumpfte.

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!