Dienstag, 14. Januar 2014

Aaaaannnddddiiiiii.. Oder: Women's Run, die 5.


Jappadappadu...
Ich hab dann auch mal dran gedacht, mich beim Women's Run anzumelden.

Zum fünften Mal in Serie!

(An dieser Stelle wäre zumindest ein minimales, erstauntes Raunen angebracht!)

Was sagt uns das?

Es sagt uns:

Mist * Mist * Mist * Mist * ich muss anfangen zu laufen * Mist * Mist * Mist * Wo ist Andi, wenn man sie braucht * Mist * Mist * Mist * Mist * Mist * War nur ein Scherz - dieAndi ist eine meiner wertvollsten Buchkorrekteusen und IMMER da, wenn ich sie brauche * Mist * Mist * Mist * Mist * Dieses Jahr muss es besser werden * Mist * Mist * Wir haben doch Ziele!!! Aaaaannndddiii * Mist * Mist * Mist * Mist * Mist * Jaul! * Mist * Mist * Mist * Mist *Warum melde ich mich immer wieder an? Ich könnt doch "nur jubeln" * Mist * Mist * Mist * Ach Quatsch, macht schon Spaß * Mist * Mist * Mist * Wie wäre es, meine Liebe, wenn du den Hintern hochhebst und was tust? * Mist * Mist * Mist *Mist * ...


Und so weiter.
Sagen wir mal so:
Auch dieses Jahr werde ich irgendwie überleben.

Dafür macht das Drumherum so viel Spaß.

Nicky kommt auch!
Und Dupsi.
Nicole nicht zu vergessen.

WER NOCH?

In Köln am Samstag, den 09. August 2014.





Teilen

Geschmeidig


Es läuft alles so geschmeidig, dass man skeptisch werden könnte!
Ich bin mitten in meinem höchsteigenen Flow.

Manche haben angefragt, was ich denn derzeit so esse und wie es mit dem Sport läuft. Dazu sag ich gerne etwas - macht ja Spaß,  wenn man im Tritt ist. :)


Montag:

Sport:

1 Eltern-Kind-Kurs
1 Bauch-Beine-Po
1 Pilates

Beim Mutter-Kind-Kurs hab ich die meiste Energie verbraten. Dreijährige leben dann doch recht ungeplant und halten nicht viel von dem, was die große Frau für Pläne hat. Das war eine echte Herausforderung für meinen Einfallsreichtum. Weia. Erwachsene sind dann doch deutlich einfacher zu betrainern. :) Aber ich lerne noch.


Essen:

Viel zu wenig!

Mittags hatte ich Hühnchenreste vom Vortag mit Chilimayo (aber weniger scharf gewürzt). Dazu eine Gigaportion Feldsalat mit Vinaigrette.

Abends hab ich mir nach dem Trainig noch ein bisschen Huhn in den Mund geschoben, wollte nach der Körperrestauration etwas kochen, habe mich anschließend in die Wanne gelegt, nach der Wanne "zum Trocknen" ins Bett gekuschelt und ein bisschen gelesen und bin... pardauz.... eingeschlafen.

Peng, weg.
Bis heute Morgen.



Dienstag:

Heute steht auf dem Programm...

Sport:

DienstagsmädelzundeinJungz-Kurs (1,5 h)


Essen:

Wenn ich nachher/gleich/später Hunger bekomme, gibt es 200 g Räucherlachs und 1 Ei mit reichlich eiskaltem Dill-Gurken-Salat. Eiskalt schmeckt der extralecker. Auch hier Vinaigrette. Dazu löffle ich eine halbe Avocado. 

Spät am Abend nach dem Trainig esse ich eine Frittata "Nimmwasdaist". Da ist das Gemüse in Form von Paprika, bisschen Tomate, Zwiebel und einige schwarzen Oliven schon mit drin. Das Grundrezept steht im Rezeptteil. Und natürlich die zweite Avocadohälfte.


Für "Neue" vielleicht erklärend dazu:

Ich esse meistens zweimal am Tag. Eben dann, wenn ich Hunger habe. Mittags reicht etwas Kleines, aber am Abend verstehe ich NULL Spaß, da brauch ich reichlich. Das geht problemlos an die 1000 kcal für eine Mahlzeit! Nicht immer, aber kann vorkommen.

Lasst euch nicht erzählen, dass abends essen dick macht. Aus meiner Sicht ist das Blödsinn. Esst dann, wenn ihr HUNGER (nicht Appetit!) habt. Wann das ist? Individuell. 


Moah, ich hab Muskelkater im "dahinten". Das zwickt sogar beim Sitzen. Habe es wohl gestern ein wenig damit übertrieben. Aber wenn's schön macht... :D


Bei euch auch alles gut?
Oder seid ihr noch im Winterschlafmodus??





Teilen