Dienstag, 18. März 2014

Da wächst was über meinen Kopf


Hm.
Im Moment mache ich richtig Kilometer. Pendle von der Arbeit zum Krankenhaus (ich bin gesund - mehr mag ich nicht sagen) und zu den Kursen. Zwischendrin bin ich mal Zuhause und schlafe viel zu wenig.

Aber Ende der Woche wird es endlich ruhiger. ♥

Das Buch musste ich in den zweiten Probedruck schicken, weil Jasmin (Graphikerin) und ich sonst nicht wissen, wie das Ergebnis wird. Im ersten Druck gab es mit dem Cover leichte Probleme und außerdem war das Finish "matt". Wenn ich nun aber zu beherzt mit den Nägeln zugreife, bleiben glänzende Kratzer darauf zurück. Das gefiel mir auch nicht. Also Probedruck in hochglänzend.

Erst habe ich mich tierisch darüber geärgert, aber ich will ja auch, dass es vernünftig aussieht. Jetzt bin ich mittlerweile fast ein wenig froh darüber, denn das hätte ich zeitlich und nervlich derzeit nicht geschafft.

Mensch, ich würd so gern genau erklären, was los ist, damit ihr versteht, wie mies es mir in den letzten Wochen ging, aber das geht leider nicht. Ich hab's versprochen und halte mich daran. :(

Na, das Wichtigste ist ja auch, dass es jetzt besser ist und alles gut wird. Nicht wahr?

Ich danke euch für eure Geduld.
Ihr seid schnucki.




Teilen