Freitag, 13. Juni 2014

Fehlt!


Ich wette, es ist einigen von euch aufgefallen, dass Pinkpoison seinen Blog... sagen wir mal... deutlich reduziert hat. Und auch, dass er sich ein wenig zurückgezogen hat, was ja für mich auch aus seinem letzten Post hervorgeht. Manchmal tut eine Auszeit aber auch wirklich Not, das kennen wir wohl alle.

Und wie das so ist... wenn etwas nicht mehr da ist, dann fällt einem erst einmal so richtig auf, dass es einem fehlt.

Sicherlich hat er mit seiner besonderen, gerne durchaus heftigen Pinkpoison-Art die Meinungen gespalten, aber ich persönlich habe einiges von ihm und durch seine Posts gelernt und für mich umgesetzt. Ich habe dort oft nochmal nachgeschlagen, wenn ich mir nicht mehr sicher war. Darüber hinaus hat er mich mehr als einmal persönlich motiviert und unterstützt. Er ist auf seine ganz besondere Art für mich eingetreten. Für all das bin ich ihm dankbar. Das wollte ich nur mal sagen.

Pinkpoison, falls du das hier liest:
Ich hoffe, du kommst wieder - Ausgeschlafen und mit klarem Blick!

 


Teilen