Samstag, 2. August 2014

Der Mann ist ein Outlaw!

Als wir heute in Ängelholm parken wollten, parkte der Mann leicht über der Parktaschenmarkierung. Ich, die gesetzlich-moralische Instanz der Familie, hob gerade an, ihn zu belehren, da ich weiß, dass die Schweden in solchen Hinsichten recht pingelig sind, als ich mich im letzten Moment besann und entschloss, auf meinen Kommentar zu verzichten.

A) Hatte ich es ihm schon mehrere dutzend Male gesagt
B) Tut er es dann ab, als sei ich semihysterisch
C) Hatte er eh gerade angegrottete Laune, wegen.. ach, was weiß ich, kommt halt mal vor

Jedenfalls...
Als wir zurück kamen, hatten wir unser allerallerallererstes Knöllchen in Schweden.

Und?
Was kostet es hier, wenn man in einer eh für heutige Verhältnisse viel zu knapp bemessenen Parklücke die Linie überparkt? Was zustande kam, weil vier Autos neben uns einer bereits seine Linie überparkt hatte und wir gar keine andere Wahl hatten?

Ratet mal.

Der Mann ist erbost!
Ich schwanke zwischen innerem Triumph und kleinem Zorn, weil ich nix gesagt hab.

Der schwedische Staat hat jedenfalls in fünf Minuten reichlich eingenommen, schließlich waren es außer uns noch drei weitere Fahrzeuge. Außer vom Mann, der erwägt noch, die Zahlung zu diskutieren... Ich glaub eher nicht, dass das was bringen wird.




Teilen