Sonntag, 11. Januar 2015

SößchenDöschen


Bevor ich weiterschreibe...
Aus "Sauce" kann man keine Verkleinerungsform machen, die wie "Sößchen" klingt, oder? Menschmensch, doof. Ich finde das geschriebene Wort "Sauce" nämlich viel, viel hübscher als "Soße". Hm. Na ja, eigentlich egal.

Jedenfalls wollte ich euch heute einmal meine "SößchenDöschen" zeigen. Die habe ich sehr viel im Einsatz und finde sie supersuper praktisch!

Du hast den Braten aller Braten gezaubert und dazu die Bratensauce aller Bratensaucen, aber es bleibt ein Rest? Eindosen und einfrieren!
Du willst deine in liebevoller Heimarbeit selbst geklöppelte Brühe portionsweise verwenden können? Eindosen und einfrieren! 
Du hast eigene Kräuter im Garten bzw. auf Balkon oder im Blumenkasten und du hast am Ende des Sommers noch eine Menge frischer Blätter? Eindosen und einfrieren!
Du bist Weltmeisterin in "Kräuterbuttern"? Ist doch viel zu schade, das gute Zeugs wegzuwerfen! Eindosen und Einfrieren!

Soweit klar (wenn man denn genug Tiefkühlschrank hat). 
ABER für so kleine Reste sind die meisten TK-Dosen viel zu groß und nehmen dann definitiv zu viel Platz ein. War bei mir nicht anders, bis ich letztes Jahr in Schweden über meine "Sößchendöschen" gestolpert bin. 





Merkt man eigentlich, dass ich eine neue Kamera sowie ein neues Objektiv habe und versuche, das mit der Fotografierei doch noch zu verstehen und bessere Fotos zu machen? Allein für den guten Willen könntet ihr mich mal ein Ründchen loben! Wobei - das mit den Schatten üben wir noch mal. Hm. Fragt mich bloß nix mit Technik. Der Mann ist mein persönlichere Tech-Nick.

Diese Döschen sind ca. 5x5 cm groß und damit genau passend für 1 Portion Sauce oder Kräuter oder was auch immer. Ich habe mich direkt ausreichend damit eingedeckt, der Mann sah mich mit leicht wildem Blick an, weil ER natürlich wieder mal nicht die Genialität des Kaufmoments erfasst hat. Tse.

Gibt es die eigentlich auch in Deutschland? Gesehen habe ich sie jedenfalls noch nicht. Und wenn ja, wo? Hin da, kaufen. Ist wirklich praktisch. Sonst müsst ihr den nächsten Urlaub halt in Schweden einplanen.

Ich kenne auch den Trick, Kräuter, Brühe und Sauce in Eiswürfelbehältern einzufrieren. Das ist ebenfalls nicht schlecht, aber dann doch ein wenig wenig. Jedenfalls für meine Bedürfnisse beim Kochen. 

Einziger Nachteil - die sind aus Plastik. Aber wie gesagt, eine bessere Option habe ich bislang nicht finden können. Ich achte darauf, nichts Heißes einzufüllen. Schön abkühlen lassen!

Wenn ich zum Beispiel das nächste Mal eben schnell ein paar frische Kräuter auf den Salat will, Döschen raus. Werfe ich ein gutes Stück Steak in die Pfanne, erwärme ich parallel ein Klötzchen meiner genialen Schmorbratensauce dazu, die ich neulich gezaubert habe. Und ZACK ist das Steak noch einen Tacken leckerer.

Kräuter werten geschmacklich sehr auf. Und hat man eine gute Sauce, ist der Rest fast egal. Saucen sind im wahrsten Sinne des Wortes essenziell, finde ich!

Den Trick wollte ich euch jedenfalls schon immer mal verraten. Habt ihr andere tolle Tricks auf Lager? Her damit.

So viel von hier. Ich wünsche euch einen entspannten Sonntag.
Lasst es euch gut gehen.




Teilen

Kommentare:

  1. Ich friere auch gerne alles mögliche ein. Soßen, Kräuter, Zitronensaft, Kräuterbutter...alles was sich anbietet. Ich mache das dann oft so: ich brauche Zitronensaft, prima 2 EL und die Zitronen gibts nur im 3er Netz. Und so verbrauche ich selten Zitrone. Ich presse dann alle 3 aus und friere in Eiswürfelformen/Pralinenformen ein. Sobald die gefroren sind drücke ich die Dinger aus den Formen raus und gebe sie in eine normale Dose mit Deckel. So kann ich supergut auch Zitronensaft aus Esslöffelweise wieder auftauen, da wäre mir der Inhalt eines Sößchendöschens zu groß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt allerdings. Ein SößchenDöschen VOLL mit Zitronensaft braucht man eher... NICHT. Danke für den Trick. ♥

      Löschen
  2. Ein Ründchen Lob für die schönen Bilder - nicht nur von heute. Sößchen-Döschen gibt es auch im Hohen Norden, besonders auch für die mühsam geschnippelten Ingwer.

    Liebe vom Sturm verwehte Grüße von Marie-Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!

      Stimmt, für Ingwer ist das auch gut. Miese Schnippelei...

      Und wo kaufst du solche Döschen? Vielleicht interessiert das jemanden aus dem hohen Norden?

      Liebe Grüße von
      Annika

      Löschen
  3. Hallo, meine Liebe,
    ich lebe in Schweden, bin seit langer Zeit auf der Suche nach solchen kleinen Dingern und finde nichts. Wo hast Du sie denn gekauft?
    Liebe Grüße von Erika aus Uddevalla.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hömma, jetzt hast du mich.

      Entweder gab es die bei ICA Maxi oder bei Clas Ohlson. Ich tippe aber auf letzteres. Uddevalla? Ausgewandert? Du schreibst so lupenreines Deutsch (was nix heißen muss). Gruß nach Schweden!

      Annika

      Löschen
  4. ja ich würde Deine Döschen auch unverzüglich entrümpeln :)
    Einfach alles im Eiswürfler einfrieren und dann in einen Gefrierbeutel geben.
    Man spart einfach all den Platz für die leeren Behälter, sucht keine Deckel, muss die Dinger dann auch nicht abwaschen und auch im Gefierteil bleibt mehr Platz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ENTRÜMPELN?

      *zeterndFäustchenschwing*

      Die sind wichtig!

      Aber mal technische Frage, weil mir das mit den geringeren Portionen zB für Zitronensaft einleuchtet... Wenn du das Zeugs in der Eiswürfelform hast, verpackst du die Eiswürfelform zum Einfrieren dann noch in eine Tüte oder stellst du das Dingen einfach so ins Eisfach?

      Liebe Grüße, du Kilovernichterin!

      Annika

      Löschen
    2. Also ICH stelle die offen rein. Und nach 2-4 Stunden so fülle ich um.

      Löschen
  5. Ich habe die kleinen 210 ml und ein ganzen Baby meal set von Glasslock. Nicht günstig, aber super von der Grösse und praktisch zum auftauen und erwärmen (da aus Glas).

    LG dark honey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glasslock? Kenn ich gar nicht. Da gehe ich gleich mal gucken.
      Danke!

      Liebe Grüße
      Annika

      Löschen
  6. Antworten
    1. Ja, manchmal überkommt es mich einfach.
      Das rollt so schön über die Zunge!

      :)

      Annika

      Löschen
  7. Ich benutze ausschließlich Lock&Lock..... aber IMMER, wenn es tiefgefroren ist, entnehme ich den Inhalt wieder und verpacke ihn (gut beschriftet) in Gefrierbeutel.....
    Besonders bei Brühe, Soße und anderen Flüssigkeiten, genieße ich es dann, wenn ich sie brauche.... sie im Topf direkt aufzulösen....und wenn das dann zuviel ist, einfach den kleiner gewordenen TK-Klumpen wieder ratzfatz rauszufischen und gleich wieder einzufrieren. :)

    ABER EINE AUSNAHME GIBT ES zu Lock&Lock.... hat zwar nix mit Tiefkühl zu tun, aber das musst du haben...*grins*
    Trommelwirbel.....
    PRÈT Á PAQUET - SALAD KID (leider etwas teuer, aber sein Geld wert)

    Das ist der Hit. Meine Tochter macht sich gerne mal nen Salat für die Schule zum Mitnehmen und ich konnte diesen Dosensimsalabim dafür immer nicht leiden. Und dann alles noch in ein Plastetütchen, weil der Salat ja in die Designer-Schultasche kleckern könnte.
    JETZT gibt es einen feinen Salat mit Feldsalat, Rucola, Tomate, Hühnchen, Ei. Alles ohne Dressing zusammengeworfen und EXTRA in dem kleinen Döschen direkt im Deckel, befindet sich dann (gut aufgeräumt) das Dressing. Und zu guter Letzt, wandert alles in das passende Neoprentäschchen und damit ab in die Schultasche.
    UND? Es sieht sogar gut aus. :)
    Und? Da kann definitiv nix kleckern.

    Jo.... und nun? Sorry, das war jetzt nix für die Frosttruhe. :)

    P.S. ab und an nimmt Töchterlein natürlich auch andere Sachen in dieser Dose mit. Negative Bewertungen bei Amazon&Co derselben, weil es nicht heiß bleibt, haben mir nur ein entrüstetes Räuspern entlockt. DAS ist nicht das Ziel.

    Guck mal rein.... falls du magst. Och büttttte. ich mag das Teil doch so. :)
    http://www.pretapaquet.com/Catalog.aspx?c=4&p=111

    Liebe Grüße von Madsikon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Madsi,

      wow, dieses PRÈT Á PAQUET ist ja hübsch. Die haben tolle Sachen. Hmmmhmmm... Das muss man ja fast haben. Toll!

      Lock&lock werde ich gleich auch mal googlen, das hat noch jemand erwähnt.

      Sonst alles gut?

      Grüße
      Annika

      Löschen
    2. Klaro. Mir gehts immer gut. :)
      Mein System für die Figur wurde gefunden.... und seitdem beibehalten. :)
      Ich darf weiterhin auf Sport weitgehend verzichten, darf weiterhin meine Schoki und weiterhin meine Croissants ab und an essen.... (sorry misses LCHF...)
      Was will der Mensch mehr?

      Übrigens.... ich hab sogar eine 10l Dose von denen und dachte, dass ich sowas NIEMALSNICHT brauchen würde. Und nun???? Alle freuen sich bei Partys, dass ich meine Spezialsoljanka, oder Goulaschsuppe, oder nen Nudelsalat beisteuern kann....und meinen Mann freut es, dass es keine Gefahr für die Fleckenfreiheit des Kofferraumes dabei gibt. :)
      Grüße

      Löschen
  8. Ich habe auch solche kleinen Döschen, habe sie im hiesigen (Erkelenz) Kaufland gefunden und liebe sie für Kräuter. Meine sind leider auch aus Plastik (weiß mit dunkelblauen Deckel), aber ich finde sie super praktisch VG Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erkelenz?

      Du wohnst ja umme Ecke rum! Ich bin gerade mal ein paar Kilometerchen von dir entfernt. Herrlich!

      Wo ist denn in Erkelenz der Kaufland? Ich kenn mich da nicht so gut aus. Erkelenz ist für mich eher so der Ort der Sportfortbildungen. :)

      Ganz liebe Grüße an dich.

      Annika

      Löschen
    2. Das ist ja witzig, umme Ecke ;) Also wenn du deine Fortbildungen in der großen Sporthalle gegenübervom Schwimmbad hast(davon gehe ich aus), kannst du fast zu Fuß zum Kaufland gehen. Die große Straße,an der beide liegen fährst du einfach Richtung Zentrum und dann rechts hinter der Jet Tankstelle ist der Kaufland. Hoffe, du verstehst meine "Beschreibung" Da bin ich keine Heldin drin 😂 Keine 3 Minuten weg :) Ich wünsche dir einen tollen Tag,
      Ganz liebe Grüße aus Erkelenz

      Löschen
    3. Wir waren in der Erka-Halle - das ist die wahrscheinlich, oder? Mich beschleicht nämlich gerade die Erinnerung, dass wir uns da Mittags manchmal etwas rausgefischt haben. ;)

      Ja, richtig umme Ecke: Titz.

      Vielleicht sieht man sich ja mal.

      Grüße!

      Löschen
  9. Sehr geschickte Döschen, muss ich gucken ob ich die hier in Österreich wo krieg ;-)

    LG Sandra
    http://leichterwerden.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht meldet sich ja noch jemand aus Österreich.

      Ganz liebe Grüße
      Annika

      Löschen
  10. Zitronensaft (von Biozitronen) als Eiswurfel, wie schon hier angegeben.
    Kräuter aus meinem Balkongarten (oder aus Lissabon/woher auch immer, mitgebracht) friere ich immer, gespült und kleingehackt, in Schraubengläser. Ja, in Glas-Gläser, genau!

    LG Sonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie?
      In ganz normalen Marmeladengläsern? Geht das echt? Das ist ja mal eine Idee. Wenn ich nämlich von irgendetwas eine riesige Sammlung "aus einem früheren Leben" habe, dann Marmeladengläser.

      Liebe Grüße in die Sonne an die Sonne.

      Annika

      Löschen
    2. Ganz genau, Sudda. In den üblichen Marmeladegläsern. Kräuter und frische Chillies (die schneide ich in Scheibchen) kommen bei mir alle in Gläser rein... und ab in den Gefrierschrank!

      LG Sonne

      Löschen
  11. Lock & Lock für so manches geeignet nicht nur zum einfrieren, die kleinsten Dosen die es dort gibt glaube ich haben 100 ml Inhalt.
    Nicht ganz billig, dafür BPA-Frei.
    Bei dem bekannten großen Internetauktionshaus findet Frau die benötigten Größen einzeln und muss kein Set kaufen mit Größen, die Frau eventuell nicht benötigt.
    Schöne Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch du Lock&Lock - der Tipp kam weiter oben schon von Madsikon. Das sehe ich mir an.

      Danke für den Tipp, Isa.

      Und liebe Grüße!

      Löschen
    2. Lock&Lock... also das original und nicht die Fälschungen sind SUPER!!!
      ABER..... ich habe die normalen (also nicht die aus Glas, auch wenn ich die gerne hätte und auch keine spezielle TK-Teile davon).... sind etwas empfindlich im Tiefkühler.
      Also, damit meine ich, dass sie dir nicht aus voller Höhe aus dem Tiefkühler fallen sollten. DAS machen sie nicht mit. So habe ich schon einige versiebt, weil ich etwas schusselig bin.... hust
      Auch deshalb entferne ich die Dosen eigentlich meist nach dem einfrieren von dem Lebensmittel und tüte es dann dosenlos ein.
      Außerdem gibt es definitiv Grenzen, was ich in meiner Küchenschublade an Dosen besitzen kann.....

      Löschen
    3. HA! Wie kannst Du deine Küche mögen und sowas nicht kennen?
      Dir müßten eigentlich auch die Glasauflaufschalen aus Borosit von denen gefallen, die man hinterher einfach verschließen und ab in den Kühlschrank schicken kann...
      Minimalistisch..... am nächsten tag fix wieder direkt vom Kühlschrank in den Ofen, oder in die Mikrowelle. :)
      madsikon

      Löschen
  12. So kleine dosen gibt es auch von rice.....drück dich

    AntwortenLöschen
  13. Kleiner Tipp zu den Bildern: Es gibt kostenlose Bildbearbeitungsprogramme wie z.B. GIMP, mit denen sich in nur wenigen Klicks ein sogenannter Weiß-Abgleich machen lässt. So kommen die Farben auf den Bildern besser rüber. Man kann natürlich auch noch tausend andere Dinge machen, die mich meist aber auch überfordern.

    Kleine Döschen find ich praktisch, doch Männe hat sein Veto eingelegt. Wir nutzen Gefriertüten, die wir mit dem Vakuumiergerät verschließen und flach ausgelegt einfrieren. So hat man dann lauter gefrorene Scheiben, die sich auch wieder recht gut stapeln lassen.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  14. Ich hab jetzt heute so Sößchen-Döschen in den 1 Euro Aufstellern im real gesehen. 3 Stück halt für einen Euro. Ich bleibe trotzdem bei meiner Einfriererei und dann umpacken in andere Dosen, kann man besser portionieren.

    AntwortenLöschen
  15. Etwas spät - aber:

    von IKEA FÖRTROLIG Glas mit Deckel, zwar nicht in ganz klein aber dafür günstig. Sonst lock&lock oder am besten Glasslock.

    Es gibt die auch als Babymeal, mit verschiedenen Größen.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!