Donnerstag, 7. Mai 2015

Hoher Besuch

Im Leben begegnet man immer wieder neuen Menschen. Das ist etwas, was ich sehr schätze. Es sind die anderen um mich herum, die mein Leben lustig, nachdenklich, bunt und wild machen. Menschen mit ganz unterschiedlichen Charakteren und Geschichten. Sie prägen - einer mehr, andere weniger. 

Das ist einer der Gründe, warum ich z.B. gerne blogge. Menschen aus völlig anderen Ecken der Welt rücken in die virtuelle Nachbarschaft. Wie viele Leute hätte ich sonst nie kennengelernt? Reichlich!

Man begleitet andere auf ihren Wegen und bei ihren Gedanken. Man freut sich und lacht mit ihnen, teilt Erlebnisse, manchmal ist man aber ebenso gemeinsam traurig oder wütend. 

Zunächst ist es in erster Linie tatsächlich virtuell, aber manchmal ergibt sich die Gelegenheit und man steht sich "in echt" gegenüber. Das geht ab und an recht fix, bei manchen muss man schon mal etwas länger auf DIE Gelegenheit warten.

So ging es mir am Montag.

Fast seit Anbeginn meiner Bloggerei bin ich treue Leserin eines Blogs einer tollen Frau. Herrje, was habe ich manchmal bei ihren Geschichten gelacht! TRÄNEN (klickediklick)! Ich habe sogar den allerersten Post wiedergefunden, den ich je von ihr gelesen habe, nämlich diesen (klickediklick). Und damit weiß ich jetzt, dass ich seit dem 09. Dezember 2009 "dabei" bin, bei "Svenja and the City". Ein Blog mit Suchtcharakter. 

Für mich stand sie immer auf meiner gedanklichen "Boah, die möchte ich so gerne mal treffen"-Liste ganz oben. Unglaublich schön, dass es endlich geklappt hat, und ich hoffe sehr, dass das keine Eintagsfliege war. 

Möglich gemacht hat das übrigens die liebe Funny Fundurina (klickediklick), die von meiner kleinen Schwäche wusste. ♥

Vielen Dank, ihr beiden.
Es war wundervoll.


Naaaaaaaa, meine lieben "(Alt)BloggernachbarnundBegleiter"... ich kenn da die ein oder andere von euch, die jetzt mal so richtig neidisch ist, oder?

;)






Teilen

Kommentare:

  1. Oh Mann. Gut dass du das heimlich gefilmt hast. (Scherz, Svenja!) Neidlos gegönnt. Svenja kann ja schließlich nicht alle treffen. Aber Mäuschen hätt ich schon gern gespielt.

    AntwortenLöschen
  2. Ja. Ich BIN ... ;-)
    Gruß - auchneMoppedbloggerin ... und großer Fan ... von BEIDEN ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Funny bin ich selbstredend Fan, auch wenn ich das im Text nicht geschrieben habe. Wir sind befreundet, wäre ja noch schöner. :D

      Es war so schön. Hach, Mensch.

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Das war wirklich ein 1a Premiumnachmittag mit Funny, dir und deiner tollen Kaffeemaschine. Ich hab mich sehr, sehr wohlgefühlt bei dir.
    Aber sag mal, wie kann ein Mensch ein dermaßen aufgeräumtes und sauberes Zuhause haben? Danach hatte ich ein ordentlich schlechtes Gewissen, als ich an meine Wohnung gedacht habe. Aber als ich wieder zu Hause war, war das Gefühl zum Glück wieder verflogen. Uff...
    Danke noch einmal für deine herzliche Gastfreundschaft.
    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen

Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar freigeschaltet wird, weil ich mich für "Handarbeit" entschieden habe.

Ich danke für dein Verständnis und deinen Kommentar!