Mittwoch, 9. November 2016

Flugpatin GEFUNDEN!

Jaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!


Meine Lieben und ganz besonders FRAU GRÄDE und OONA (jeweils ihr eigenes "klickediklick!" am Namen dran),

mir ist ganz wummelig im Bauch vor Freude. 
<3

Wie hier (klickediklick!) schon berichtet, erwarten die Suddas Familienzuwachs. Nein, keinen menschlichen, aber dennoch ein Baby - ein Hundebaby.

Auch in diesem Blog zu lesen war von der Suche nach einem/einer Flugpaten/Flugpatin, um Norr zu uns zu bringen. 

Und es hat sich eine Flugpatin gefunden! Bereits am 18.11.2016 werden wir unser kleines Schätzchen endlich bei uns haben. ICH FALL UM!

Das Ganze dann auch noch hier im Rheinland. Jippieh!

Wobei wir für alles gewappnet waren. DatBea und ich hatten quasi schon die Jacken an, um nach Hamburg zu fahren, um Norr zu holen.

Bea? Werde ich dir nie vergessen, du feinstes Teilchen! <3 

Nun aber aus der hinterstuntersttiefsten Ecke meines Herzens:

1000MillionenMilliarden Dank der Flugpatin
Wir kennen uns zwar noch nicht und ich weiß auch nicht, ob du weißt, dass ich das bin, die sich da am nächsten Freitag auf dem Flughafenankunftsfliesenboden zwischen allen Ankommenden und ihren hektischen Koffern, vor dir und einem kleinen Hund herumwälzen wird, aber du wirst es ja erleben. :)
Danke, danke, danke!


Oooohhhh... und ich hab noch SO viel vorher zu tun. Ich muss für Norr noch etwas shoppen gehen, die Bude endgültig welpensicher machen und und und!

Exkurs:
Ich habe NIENIENIE vergessen, wozu ein Welpe so in der Lage ist! 
Unsere ehemalige, schwerst vermisste Hundedame war als Welpin SEHR kreativ - von der Fernbedienung, über einen ganzen Stapel CDs und einem selbstgezogenen Busch (DIE Story muss ich echt mal in Ruhe erzählen - das glaubt mir keiner!) bis hin zu 1 Liter in einem leeren Tetrapak abkühlenden Frittenfett OBEN auf der Küchenablage, GANZ HINTEN in der Ecke, war NIX sicher. 
Das Frittenfett hat sie übrigens zu ca. 2/3 aufgefressen, den Rest über die Teppiche verteilt (und NEIN, das geht nicht raus!) und noch eine gute Woche lang roch sie bei jedem "Gassigehen" wie eine alte Fritterie, die dringend vom Gesundheitsamt gesperrt werden müsste... 
Die Tierärztin, die ich in meiner Sorge umgehend aufgesucht hatte, hat Trä-nen gelacht. DAS hatte sie noch nicht erlebt.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein anderer Hund DAS jemals toppen wird. Wie heißt es so nett "Es gibt Hunde und es gibt Terrier" - Piwi war ein halber Terrier und die Genhälfte hatte vollen Zuschlag im Genpool!
Dennoch will ich maximal vorbereitet sein. Denn - ziehen wir das mal glatt - ein Welpe kann nur so viel anstellen, wie man selbst übersieht...


Der ultradickeste Dank geht an Susi (eine meiner ewigen Blognachbarinnen - klickedicklick!) und ihre mindestens oberarmdicken Drahtseilnerven! SO Dinger (Arme maximal auseinander gebreitet) müssen das sein.

Ich geb mir ja echt Mühe und sitze schon recht viel auf meinen Fingern, um nicht ständig alles Mögliche per WhatsApp nachzufragen und immer wieder mal Neuigkeiten über Norr zu erfahren, aber das gelingt mir eben nicht so unglaublich gut.

Wenn ich dann auf ihrer Webseite Hunde aus Portugal adoptieren (klickediklick!) sehe, wie viele "Flughunde" unterwegs sind und vermittelt werden, kann ich mir ansatzweise vorstellen, wie viele WhatsApps und Mails von angehenden Frauchen und Herrchen einrollen. Dann noch die Interessenten, Flugpaten, die auch jeweils Antworten brauchen bzw. erhoffen.

Und Susi? Sie beantwortet entspannt Fragen, schickt Fotos oder Filmchen, beruhigt angehende Frauchenherzen... Alles.

Dazu dann die Arbeit mit den Tieren an sich, die Sorge, die Gedanken, die Dinge, die getan werden, damit alles hoffentlich irgendwann ein Happy End nehmen kann. Und zwar hier nun zuletzt erwähnt, aber eigentlich GANZ VORNE in der "Was Susi so besonders macht"-Liste, ist die Liebe zu allen ihren Schützlingen. Unglaublich! 

Nja, jedenfalls weiß ich echt nicht, wie sie das mit ihren Helferleins alles schafft. Dabei sollte man wohl nicht vergessen, Sohnia zu erwähnen, die ich zwar im Gegensatz zu Susi nicht persönlich kenne, aber die glasklar ebenfalls mit vollem Herzblut und Einsatz bei der Sache ist.

Ich würde immer, immer, immer wieder einen Hund von euch nehmen.

Ach ja - Mutti wird sentimental. 
Isso.

DANKE!

Ich geh mal Kabel umverlegen... 

Yay!
Noch neunmal schlafen



Unsere Norr - im Bild rechts! Aber Nilsson, ihr Bruder - links im Bild - sucht noch ein tolles Zuhause...







Teilen